Betriebsmodi

Betrieb - Phase Trigger

Phase Trigger kann in folgenden Modi betrieben werden:

Serienbilder-Auslösung (XT)

bedeutet, dass der Phase Trigger eine lange Auslösung tätigt, um Serienbilder an der Kamera zu erreichen. Diese entspricht dem manuellen Drücken des Kamera-Auslösers. Die Länge der Auslösung lässt sich über den Zeit-Wert definieren. Dieser Wert ist abhängig von der Serienbild-Geschwindigkeit der angeschlossenen Kamera und der gewünschten Anzahl der Bilder.

Sie meisten Spiegelreflex-Kamera können ca. 20 Bilder in einer Serie fertigen mit einer Geschwindigkeit von 4 bis 8 Bilder/sec. So ist es sinnvoll in diesem Modus, Werte von 1 bis 5 Sekunden einzustellen.

Einstellungen Phase Trigger

Typische Zeit-Werte von 0,3s bis 6s

 

Ketten-Auslösung (XX)

bedeutet, dass Phase Trigger Auslösungen so lange tätigt, dass der Sensor aktiviert ist. Die eingestellte Zeit ist der Zeitabstand zwischen den einzelnen Auslösungen. Die erste Auslösung erfolgt ohne Zeitverzögerung.

Ketten-Auslösung Phase Trigger

Typische Zeitwerte von 0,3s bis 10s.

 

Einzel-Auslösung (01)

bewirkt eine einzelne Auslösung. Diese folgt zeitverzögert der Aktivierung des Sensors.

Einzel-Auslösung Phase Trigger

Typische Zeitwerte von 0,0s bis 0,5s.

 

Mehrfach-Auslösungen (02 to 99)

bewirken die entsprechende Anzahl von Auslösungen. Die eingestellte Zeit ist der Zeitabstand zwischen den einzelnen Auslösungen. Die erste Auslösung folgt ohne Zeitverzögerung die Aktivierung des Sensors.

Mehrfach Kamera-Auslösung

Typische Zeitwerte von 0,2s bis 10,0s.

Die Zeit der Verzögerungen bzw. der Länge der Auslösung entspricht dem aktuell eingestellten Zeit-Wert, der auf der Anzeige erscheint. Hier ist es zu beachten, dass eine kürzere Zeit als die Reaktionszeit der verwendeten Kamera nicht sinnvoll ist. Zum Beispiel wenn die Kamera eine Zeit von 0,3 Sekunden braucht zwei separaten Auslösungen wahrzunehmen, dann sollte die im Phase Trigger eingestellten Verzögerungs-Wert höher sein, um die kürzesten Abstand zwischen den Auslösungen bewirken zu können.

Verbindung zur Kamera oder Blitz

Phase Trigger besitzt zwei 3,5 mm-Jack-Buchsen, und insgesamt 4 Kanäle woran Kameras bzw. Blitzgeräte angeschlossen werden können. Diese Ausgänge sind elektrisch abgekoppelt von der Steuerelektronik, dadurch ist eine eventuelle Zerstörung der angeschlossenen Geräte gänzlich ausgeschlossen.

 

Stromversorgung

Phase Trigger wird über einer externen USB-Stromversorgung (5 Volt) betrieben. Hier kann eine beliebige, sichere USB-Stromquelle angeschlossen werden, die eine stabile 5 Volt und 1 Amper liefert, wie  USB-Ladegeräte für Smartphones oder Akku-Powerbanks.